Schwertkampf Wuppertal Schwertkampf Düsseldorf Schwertkampf Ruhrgebiet Schwertkampf NRW Langes Schwert Liechtenauer Schwertkampf Wuppertal Schwertkampf Düsseldorf Schwertkampf Ruhrgebiet Schwertkampf Oberhausen Schwertkampf Duisburg Schwertkampf Essen Schwertkampf Bochum Schwertkampf Dortmund Schwertkampf Hattingen Schwertkampf Herne Schwertkampf Castrop-Rauxel Schwertkampf Schwelm Schwertkampf Ennepetal Schwertkampf Gevelsberg Schwertkampf Hagen Schwertkampf Schwerte Schwertkampf Sprockhövel Schwertkampf Hilden Schwertkampf Ratingen Schwertkampf Velbert Schwertkampf Mettmann Schwertkampf Wülfrath Schwertkampf Bergisch Gladbach Schwertkampf Leverkusen Schwertkampf Solingen Schwertkampf Burscheid Schwertkampf Remscheid Schwertkampf Wermelskirchen Schwertkampf Radevormwald Schwertkampf Hückeswagen Ruhrgebiet NRW Langes Schwert Liechtenauer Wuppertal Düsseldorf Ruhrgebiet Oberhausen Duisburg Essen Bochum Dortmund Hattingen Herne Castrop-Rauxel Schwelm Ennepetal Gevelsberg Hagen Schwerte Sprockhövel Hilden Ratingen Velbert Mettmann Wülfrath Bergisch Gladbach Leverkusen Solingen Burscheid Remscheid Wermelskirchen Radevormwald Hückeswagen Schwertkampf Ochs Der Fechtsaal Langes Schwert Stahl auf Stahl Zornhau Die Freifechter Ars Gladii Arts of Mars Boars Tooth Dimicator Dreynschlag Die Freifechter Europäische Schwertkunst Freywild Gladius et Codex Krifon Göteborgs Historiska Fäktskola KDF Nederland Krifon Laurentiusgildet Lebendige Schwertkunst Ochs L'Ost du Griffon Noir Meisterhauw Schildschlag Schola Gladiatoria The School of European Swordsmanship Schwertfechten Nordhessen Die Schwertler Wuppertal, Hilden, Solingen, Remscheid, Düsseldorf, Köln, schwertkampf, alte kampfkunst, bartitsu, historische fechtkunst, historisches fechten, ringen, schwert, säbel, dolch, degen, rapier, schwertkampf, säbelkampf, dolchkampf, degenkampf, rapierkampf, schwertfechten, säbelfechten, dolchfechten, degenfechten, rapierfechten, langes schwert, bidenhänder, anderthalbhänder, bastardschwert, hellebarde, glefe, gläfe. glaive, couse, rossschinder, roßschinder, stange, spiess, spieß, mordaxt, mordschlag, talhofer, talhoffer, ringeck, von danzig, doebringer, döbringer, liechtenauer, wallerstein, sutor, meyer, wuppertal, stefan dieke, pugilism, pugilistik, george silver, chivalry bookshelf, hanwei, freifechter, ochs, zornhau, zwerchhau, schielhau, scheitelhau, krumphau,

Sie sind zum ersten Mal hier? Dann sollten Sie zunächst hier weiterlesen!


Selbstverteidigung mit dem Spazierstock
- das La Canne Vigny des Bartitsu!


Nächster Seminartermin am 27./28. Juni 2015


Egal ob Spazierstock, Regenschirm oder Ähnliches – dank seiner zeitlosen Effizienz macht das Selbstverteidigungssystem des Pierre Vigny, welches vor mehr als 100 Jahren für Ladies und Gentlemen im Edwardianischen London entwickelte wurde, auch Damen und Herren im 21. Jahrhundert wehrhaft!


  • Grundlagen: traditionelles Stockfechten des 19. Jahrhunderts
  • Als ‘kanonisch’ werden all die Techniken bezeichnet, die genau so in den Quellen zum Bartitsu dokumentiert sind.
    kanonische Bartitsu-Stockkampftechniken : die Innovationen des Pierre Vigny
  • Selbstverteidigung: die Adaption der Prinzipien der kanonischen Techniken auf andere Selbstverteidigungssituationen

Weitere Informationen



Kampf mit dem Langem Schwert: Überblick und Einführung

Der nächste Seminartermin zum Langen Schwert steht fest: 13./14. Juni!


Im Rahmen dieses Seminars wird eine fundierte Basis für das Fechten mit dem Langen Schwert nach der Lehre Johannes Liechtenauers, wie sie aus dem 14. und 15. Jahrhundert überliefert ist, geschaffen.

Es werden sowohl einfache als auch meisterliche Techniken im Zusammenhang trainiert und so die Bewegungslogik, die der Handhabung des Schwertes und der Beinarbeit zugrunde liegt, vermittelt. Die ebenfalls behandelten fechttheoretische Konzepte wie die Kampflinie, das “Tempo” (Timing) und die “Mensur” (Distanz) erleichtern das Verständnis des Praktizierten.

weitere Informationen

Historische Fechter zu Besuch bei der Alten Kampfkunst – Eine Anleitung

Wenn Sie sich für ein Probetraining interessieren, lesen sie bitte hier weiter.

Ansonsten bedeutet dieser Post vielleicht, mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. Denn: in 10 Jahren ‘Alte Kampfkunst’ hat’s nur einmal nicht geklappt. Daher scheint unsere Vorgehensweise also gar nicht soooooo ungewöhnlich zu sein.

Generell freuen wir uns, wenn Historische Fechter uns beim Training besuchen! Damit Ihr Besuch Ihnen und auch uns positiv in Erinnerung bleibt, bitten wir Sie, folgende Punkte zu berücksichtigen:
Weiter…

Neuer Grundlagenkurs Langes Schwert
06. Mai bis 24. Juni 2015, jeweils mittwochs um 20:00 – 21:30 Uhr

Solo-Übungen mit dem Langen Schwert

An 8 Mittwoch-Abenden vermitteln wir Interessierten wieder die Grundlagen Liechtenauerschen Lehre und ihrer effektiven und effizienten Umsetzung in Theorie und Praxis.

Teilnehmer lernen die Trainingsziele und -methodik kennen und werden gleichzeitig an das Übungsrepertoire der Alten Kampfkunst herangeführt.

Nach Abschluss des Grundkurses steht dann dem weiteren Training in der regulären Langschwert-Gruppe nichts mehr im Weg!


Weiter…


Stefan Dieke über das Rapier im Miroque-Sonderheft ‘Historische Kampfkunst’, 2012


Miroque 2012 - Das Rapier
In der Miroque Edion 3/3012 “Historische Kampfkunst” hat der Leiter der Alten Kampfkunst einen kurzen Abriss über die historische Entwicklung des Rapiers sowie einige Schlüsseltechniken aus Joachim Meyers Fechtsystem für diese Waffe erläutert.

Für Alle, denen der Artikel in der Prinausgabe entgangen ist, ist er nun hier online verfügbar.

weiter zum Artikel









Grundlagenkurs I/2015 ist voll!

Der angebotene Grundlagenkurs ist ausgebucht.

Bitte tragen Sie sich hier ein, wenn Sie über den nächsten Termin für den Grundlagenkurs Langes Schwert informiert werden möchten.

Für generelle Informationen über Veranstaltungen der Alten Kampfkunst abonnieren Sie bitte den Newsletter.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (optional)



Neuer Grundlagenkurs Langes Schwert
20. Januar bis 10. März 2015, jeweils dienstags um 19.30 – 21.00 Uhr

Solo-Übungen mit dem Langen Schwert

An 8 Dienstag-Abenden vermitteln wir die Grundlagen der Lehre Liechtenauers und ihrer effektiven und effizienten Umsetzung in Theorie und Praxis.

Teilnehmer lernen die Trainingsziele und -methodik kennen und werden gleichzeitig an das Übungsrepertoire der Alten Kampfkunst herangeführt.

Nach Abschluss des Grundkurses steht dann dem weiteren Training in der regulären Langschwert-Gruppe nichts mehr im Weg!


Weiter…


Langes Schwert – Der Schlüssel zur Liechtenauer-Tradition
am 13. bis 14. Dezember 2014

Im Rahmen dieses Seminars wird eine fundierte Basis für das Fechten mit dem Langen Schwert nach der Lehre Johannes Liechtenauers, wie sie aus dem 14. und 15. Jahrhundert überliefert ist, geschaffen. Es werden sowohl einfache als auch meisterliche Techniken im Zusammenhang trainiert und so die Bewegungslogik, die der Handhabung des Schwertes und der Beinarbeit zugrunde liegt, vermittelt. Die ebenfalls behandelten fechttheoretische Konzepte wie die Kampflinie, das “Tempo” (Timing) und die “Mensur” (Distanz) erleichtern das Verständnis des Praktizierten. Trainiert wir in einer kleinen Gruppe mit maximal 12 Teilnehmern. So ist eine intensive Betreuung des Einzelnen möglich. weiterlesen…

Neuer Seminartermin:
30.11.2014 – Italienische Messerduelle: der Norden

Norditalienisches Messerfechten ist sehr direkt
Die norditalienischen Messertraditionen bestechen vor allem durch ihre Pragmatik und Schnörkellosigkeit. Mit gut geerdeter Beinarbeit, klaren fechterischen Aktionen und viel Augenmerk auf den “richtigen Moment” (Tempo) sind sie äußerst effektiv und effizient und können sowohl forgeschrittene Fechter als auch Anfänger begeistern. “Es ist von großer Wichtigkeit, dass der Fechter sein Auge für die Mensur übe.” schreibt der italienische Fechtmeister Luigi Barbasetti 1899. Getreu diesem Leitsatz bilden das Distanzverhalten und die sog. Mensurkontrolle der norditalienischen Messertraditionen den technischen Mittelpunkt dieses Seminars. weiterlesen…

Schnupperkurs Militärsäbel – es sind noch Plätze frei!
Terminänderung: 11. September – 6. November!!!

Säbelfechten
Nach dem großen Erfolg der Grundlagenkurs zum Langen Schwert bieten wir diesmal einen achtwöchigen Schnupperkurs zum Militärischen Säbelfechten an!

Jeweils donnerstags vermitteln wir an 8 Abenden die Grundlagen dieser Fechtweise in Theorie und Praxis. Dabei werden die Teilnehmer an die Taktiken, Prinzipien und ein Grundrepertoire an Techniken des Parade-Riposte-Fechtens mit der schweren Hiebwaffe herangeführt.

Weiter…

neuere Beiträge »


Training

Wer erfolgreich kämpfen möchte muss die Kampftechniken nicht nur kennen - er muss sie beherrschen und sich zur Gewohnheit machen.

Newsletter

Der Newsletter der "Alten Kampfkunst" hält Sie immer auf dem Laufenden. Jetzt abonnieren!

Seminare

Auch wer nicht am regelmäßigen Training teilnehmen kann, hat die Möglichkeit, die Historische Fechtkunst bei der Alten Kampfkunst zu erlernen.
© 2005/2010 by Alte Kampfkunst - Stefan Dieke