Stock & Schirm
Selbstverteidigung

am 12. März 2017



Hier in Wuppertal ist es alleine schon wetterbedingt sinnvoll, einen Regenschirm dabei zu haben, wenn man aus dem Haus geht. Aber auch zur Abwehr der unterschiedlichsten Angriffe ist ein Regenschirm – oder auch ein Spazierstock – nach wie vor eine sehr gute Wahl. Daher geht es bei diesem Seminar um den Einsatz von Stock & Schirm zur Selbstverteidigung! Denn was vor 100 Jahren recht war, kann im 21. Jahrhundert nur billig sein!

Die Teilnehmer erlernen effektive Abwehrtechniken mit dem Schirm/Stock gegen verschiedenste Formen des Angriffs – vom Schubbser über Schläge und Tritte bis hin zu bewaffneten Angriffen. Für besonders hartnäckige Gegner, die sich durch reines Abwehren nicht von ihrem Vorhaben abbringen lassen, behandeln wir auch Möglichkeiten für offensive Aktionen mit dem Schirm.

Die vermittelten Techniken sind effektiv und dennoch einfach zu erlernen. Auch wenn sie aus historischen Selbstverteidigungssystemen aus der Blütezeit des Spazierstocks stammen, beschäftigen wir uns ausschließlich mit Szenarien, die heutzutage realistisch sind. Die Teilnehmer können sich gerne entsprechende Szenarien überlegen, auf die wir dann im Rahmen des Seminars eingehen.

Sowohl einzelne Bewegungen als auch Bewegungsabläufe werden intensiv trainiert. Denn nur Übung macht den Meister!


Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum 09.03.2017   hier an.
Die Seminarplätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der vollständigen Anmeldungen (d.h. incl. Zahlung) vergeben.
Es gelten die Bedingungen des Anmeldeformulars. Bitte beachten Sie, dass auch bei einer Anmeldung per eMail das ausgefüllte und unterschriebene Formular der “Alten Kampfkunst” spätestens bei Seminarbeginn vorliegen muss.

Termin:

Sonntag, den 12.03.2017
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr (inklusive 1 Stunde Mittagspause)

Kosten:

49,00 € pro Teilnehmer (
45,00 € pro Person für Mitglieder der Alten Kampfkunst)

Ort:

Alte Kampfkunst
Fuchsstraße 26
42285 Wuppertal