Langes Schwert
Einführung in die Liechtenauer-Tradition

am 15. bis 16. September 2018

Inhalte

Im Rahmen dieses Seminars wird eine fundierte Basis für das Fechten mit dem Langen Schwert nach der Lehre Johannes Liechtenauers, wie sie aus dem 14. und 15. Jahrhundert überliefert ist, geschaffen.

Es werden sowohl einfache als auch meisterliche Techniken trainiert und zu einer langen Techniksequenz zusammengefügt. So wird die Bewegungslogik, die der Handhabung des Schwertes und der Beinarbeit zugrunde liegt, vermittelt. Die ebenfalls behandelten fechttheoretische Konzepte wie die Kampflinie, das “Tempo” (Timing) und die “Mensur” (Distanz) erleichtern das Verständnis des Praktizierten.

  • Grundlagen
    • Huten
    • Hiebe
    • Beinarbeit
    • Taktik
    • Fechttheorie
  • Motorik & Körpermechanik
  • Techniken von einfach bis abgedreht
  • Soloübungen
  • Partnerübungen
  • lange Techniksequenz

Trainiert wir in einer kleinen Gruppe mit maximal 12 Teilnehmern. So ist eine intensive Betreuung des Einzelnen möglich.

Benötigte Aursrüstung:

Normale Sportkleidung. Trainingsschwerter werden gestellt. Eigene Trainingsschwerter können von den Teilnehmern mitgebracht werden. Ihr Einsatz ist jedoch Abhängig von der Zustimmung der Seminarleitung.

Empfohlene Ausrüstung:

Handschuhe


Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum 08.09.2018   an.
Die Seminarplätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der vollständigen Anmeldungen (d.h. incl. Zahlung) vergeben.
Es gelten die Bedingungen des Anmeldeformulars. Bitte beachten Sie, dass auch bei einer Anmeldung per eMail das ausgefüllte und unterschriebene Formular der “Alten Kampfkunst” spätestens bei Seminarbeginn vorliegen muss.

Termin:

Samstag, den 15.09.2018
10:30 Uhr bis 16:30 Uhr (inklusive 1 Stunde Mittagspause)
Sonntag, den 16.09.2018
9:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Kosten:

130,00 € pro Teilnehmer (
110,00 € pro Person für Mitglieder der Alten Kampfkunst)

Ort:

Alte Kampfkunst
Fuchsstraße 26
42285 Wuppertal